Schnellnavigation:

onlinetaste
Zur Väterseite

KINO -NEWS

"ACHTZEHN" - der zweiten Film von Cornelia Grünberg -
wir freuen uns schon auf den Kino-Start.

Regisseurin Cornelia Grünberg begleitet in ihrem einfühlsamen Dokumentarfilm vier schwangere 14-Jährige von der Schwangerschaftsberatung bis zum Kreißsaal und hält auf dem Weg die Wünsche und Ängste der Mädchen mit der Kamera fest.

„Sensibel und ehrlich beobachtet, ermöglicht der Film VIERZEHN, die Prozesse und Veränderungen der vier Mädchen jenseits von Fernseh- und Internet-Ästhetik sichtbar zu machen. Die Regisseurin hat über zwei Jahre die Entwicklungen der jungen Frauen mit zarter Neugier und liebevollem Interesse verfolgt. Dadurch hat sich eine erstaunliche Nähe entwickelt, die den Mädchen eine vorbehaltlose und ehrliche Wiedergabe ihrer Situation ermöglichte.
Entstanden ist ein berührender, unterhaltsamer Film, der ohne moralischen Zeigefinger die Schwierigkeiten und Probleme, aber auch die schönen Momente von Teenagerschwangerschaften und dem jungen Mutterdasein beleuchtet. “

 

"Bei "ACHTZEHN" kristallisiert sich die zentrale Frage heraus, ob die Mädchen das Kind behalten können, bei fast allen spielt mit, dass es jemanden gibt, der ihnen das Kind wegnehmen will." Auszug Interview mit Cornelia Grünberg

Gerne setzten wir Mitarbeiterinnen von DONUM VITAE Augsburg uns dafür ein, die Filme "VIERZEHN" und "ACHTZEHN" einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.

www.18derfilm.de